Hockey Nachrichten

Corona-Fälle beim HTHC

Pressemitteilung des HTHC

 

10.09.2020 - In der Hockey-Bundesligamannschaft des Harvestehuder THC e.V. sind Spieler positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Einer der Bundesliga-Spieler klagte letzten Freitag über Fieber und Kopfschmerzen. Er wurde sofort von der Mannschaft isoliert und hat sich einem Corona-Test unterzogen, der positiv ausgefallen ist. Daraufhin hat der HTHC proaktiv den gesamten Herren- und Damenkader und alle beteiligten Personen testen lassen. Dabei sind zwei weitere Spieler und eine weitere Person aus dem Umfeld der Damen-Mannschaft positiv getestet worden.

Der HTHC hat nun vorsorglich seine Herren-Mannschaft in häusliche Isolation geschickt und befindet sich in enger Abstimmung mit den beteiligten Gesundheitsämtern. Ob beide Herren-Bundesligaspiele am kommenden Wochenende, am Samstag gegen Rot-Weiß Köln und am Sonntag gegen den Nürnberger HTC, verlegt werden, wird in Absprache mit dem Deutschen Hockey Club (DHB) abgestimmt.

» Alle Nachrichten auf einen Blick

 
24. September 2020
« zurück
» mehr Nachrichten
Sportdeutschland.TV
Apps für den Ergebnisdienst
YouSport
Sponsor sucht Verein
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de